Mittwoch, 27. Mai 2009

 Which camera would you recommend warmly to me?


via digiklix

Da ich mich zunehmend über die Qualität meiner Bilder ärgere, spiele ich jetzt ernsthaft mit dem Gedanken, mein erspartes Geld in eine Spiegelreflexkamera zu investieren. Von der oben abgebildeten Nikon d40, habe ich schon einige Testberichte gelesen, die alle recht positiv ausfielen. Natürlich reizt mich auch der günstige Preis dieses Modells. Ich will kein Vermögen ausgeben, denn schließlich bin ich kein Profi oder habe vor einer zu werden. Ich möchte ein Einsteigermodell, das leicht zu bedienen ist & qualitativ hochwertige Bilder macht.

Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit der Nikon d40 gemacht oder besitzt sie vielleicht sogar? Oder kennt ihr sonst noch andere Kameras in dieser Preisklasse, die ihr mir empfehlen würdet?

Da eine Spiegelreflexkamera eine doch ziemlich kostspielige Angelegenheit ist, möchte ich gut informiert sein & mich letztendlich für das "richtige" Modell entscheiden. Deswegen wäre ich über Tipps eurerseits wirklich sehr dankbar!


***



Kommentare:

  1. Ich benutze zwar keine Nikon, aber eine Canon EOS 400D. Leicht zu bedienen und hat eine super Qualität. Da es schon ein Nachfolgermodell gibt, ist diese DSLR nicht mehr ganz so teuer. Als ich die EOS gekauft habe, gab es sogar von Canon Geld zurück, was 40€ oder so waren. Vielleicht gibt es das noch. Auf jeden Fall würde ich die EOS Modelle von Canon empfehlen ;) selbst die 350er ist top!

    AntwortenLöschen
  2. hey :)
    also vor paar monaten habe ich auch mit dem gedanken gespielt mir diese nikon zu kaufen, hab mich auch nur dagegen und für die canon eos 1000d entschieden, weil die vom preis und technischen ungefähr gleich waren, die canon aber noch einen bildstabilisator dabei hatte :) habs nicht bereut, ich liebe meine canon.

    AntwortenLöschen
  3. Da ich selbst auch auf der Suche nach einer preisgünstigen dennoch qualitativ guten Spiegelreflexkamera bin, habe ich auch mehrere Modelle im Internet unter die Lupe genommen und mir hunderte von Testberichten durchgelesen.

    Bis jetzt habe ich jedoch kein besseres Modell als die D40 gefunden.
    Ich denke also schon, dass die Nixon die beste Wahl wäre :)

    Liebe Grüße, Hoffnungsblume

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab die D40 & finde sie total toll :) Habe sie zwar noch nicht so lange, aber sie ist klasse (:

    AntwortenLöschen
  5. Halloo!
    Also, die d40 find ich nicht so pralle. Hatte früher die d50, das ist das Vorgängermodel der d40, nur dass sie damals ncoh etwas größer war und ein wenig mehr konnte. Die d40 ist irgendwie so leicht und alles wird aufs härteste reduziert und somit die Handhabung komplizierter. Nur für Outfitphotos ist sie aber natürlich top.

    Jetzt hab ich die Pentax k 10 d, die wurde vor etwa 2 Jahren als "das beste Amateuermodel" gehandelt (inzwischen wohl nicht mehr) und ist halt perfekt für meine Bedürfnisse (Kunstphotographie, Konzerte, gleichzeitig aber eben auch Outfitphotos), passt in meine Handtasche und die Objektive sind nicht allzu teuer (was bei Canon und Nikon schon der Fall ist). Ich hab damals etwa 800€ bezahlt, inzwischen kostet sie sicher viel weniger :)

    Viel Glück :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lari, ich habe die Canon 450D.
    Ich empfehle dir eigentlich beide -
    es ist Geschmacksache, ob man canon oder nikon nimmt.
    Angeblich soll Nikon besser in der elektronik sein,
    aber ach....... den unterschied hab ich nie gesehen.

    Ohne jetzt lange zu labern:
    Auf jeden Fall übers Netz kaufen und vorher
    bei "Guenstiger. de" schauen,
    wie viel du woanders zahlen sollst.
    Kauf dir dann nur den Body
    (bedeutet: ohne Objektiv), Objektiv seperrat.

    Die Standart Objektive sind echt sehr einfach und gib lieber doch noch ein wenig Geld aus, für ein etwas besseres Objektiv.
    Achten darauf, welche Lichtintensität das Objektiv hat/ganz wichtig - danach richtiet sich auch der Preis!
    So jetzt noch: Hol dir am besten die gesammte Beratung im Fachmarkt,
    alles schön Notieren lassen und sich einfach einen Auszug mit technischen details ausdrucken lassen und den dazugehörigen Preis.
    hab das bei Saturn in Hamburg so gemacht - die haben mir schön einen Ausdruck mit allem gemacht - ich habe gesagt: Super werde darüber nachdenken und ab dafür!:!!:!:
    gekauft wird dann im Netz - ist billiger ; )
    sorry fürs labern, aber ist halt ne Leidenschaft.
    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!?

    ich steh auf CANON,
    aber es ist wirklich Geschmacksache und eigentlich egal!
    lg

    AntwortenLöschen
  7. hey.. ich kenn mich zwar mit spiegelreflexkameras nicht ganz so aus. habe mich aber auch mal darüber informiert...also canon ist am besten. und nikon ist erst ab ca 2000 euro gut. Es hatte ja letztens ein neuer mediamarkt eröffnet und da war so n sehr gutes angebot...weiß allerdings nicht mehr von welcher marke. jedenfalls wars eine spiegelreflex mit 2 objektiven für 400 €. ist aber eben in münchen.. :)

    <3

    AntwortenLöschen
  8. ich hab sie, ich liebe sie. für den preis unschlagbar. allerdings brauchst du für selbstauslöserfotos einen fernauslöser, sonst werden die bilder unscharf. die fokussiert nämlich erst und bis du dich dann positioniert hast, ist der hintergrund schön scharf aber du nicht :D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)
    ich hab die D60 und ich bin bis jetzt super zufrieden. Wenn man kein Profifotograf ist, denke ich, dass ein solches Modell völlig ausreichend ist. Außerdem werden dir mit Modell zu Modell immer komplizierter xD
    lg, Hannah

    AntwortenLöschen
  10. also ich will unbedingt eine Nikon. (: aber die hier hat meine Freundin, und sie findet sie richtig gut (:

    AntwortenLöschen
  11. wir haben auch ne canon 1000d. das reicht völlig wenn man ein wenig übt und auch photoshop ein wenig kann.

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe seit Weihnachten die Nikon D40, habe zwar keine Vergleiche, kann sie dir aber nur empfehlen! Der Unterschied in der Bildqualität ist im Vergleich zu einer normalen Digicam extrem und auch ohne große Kenntnisse lassen sich tolle Bilder schießen. Vor allem bei Versuchen das Outfit zu fotografieren hab ich schon eine große Verbesserung gemerkt. Aber wenn du den richtigen Platz für ein Foto gefunden hast, an dem schönes natürliches Licht scheint, reicht eigentlich auch eine normale Digitalkamera. Durch die Spiegelreflexkamera werden die Bilder ja nicht unbedingt gleich qualitativ besser! Aber mit ein wenig Übung gelingt das schon :)

    AntwortenLöschen
  13. D40 ist super. Leicht, einfach zu bedienen und sie macht gute Fotos. Ich kann mich nicht beklagen!

    AntwortenLöschen
  14. hab sie. ist perfekt. kannst sowohl manuell als auch atomatik fotograpiefern. super! liebe sie

    AntwortenLöschen
  15. hi :D ich arbeite seit einem Jahr jetzt mit meiner CANON EOS 450D.
    Und ich empfehle sie dir WIRKLICH sehr :)
    sie ist leicht zu bedienen, schiesst wunderbare Fotos und ist auch leicht was ich als sehr wichtig einstufe, da ich sie immer dabei habe.
    Ich gebe zu, dass sie nicht ganz billig ist...
    Ich bin aus Zürich und dort zahlte ich ca. 1000.- Franken.
    jetzt wird sie etwas günstiger sein, da sie schon seit einem Jahr auf dem Markt ist.
    Hoffe du findest etwas gutes :)
    Lg aus Zürich. Melinda

    AntwortenLöschen
  16. Hey!
    Du könntest auch in die neueste "test" von Stiftung Warentest gucken. Die haben nämlich Spiegelreflexkameras und Objektive getestet.
    Die D40 ist nicht mehr dabei, aber die D60. Die hat mit 2,3 abgeschnitten (die beste mit 2,2).
    Die beste Kamera im Schnitt und mit bestem Preis-Leistungsverhältnis ist die Canon EOS 1000D. Bei der überlege ich jetzt, ob ich sie kaufen soll.
    Hoffe, ich konnte dir helfen! =D

    AntwortenLöschen
  17. hab sie auch.
    und ich liebe sie.
    hatte eine kurze angewöhnungszeit mit ihr.
    aber nun find ich sie einfach genial.

    AntwortenLöschen
  18. also ich habe die nikon d60 und würde dir auch eher von der d40 abraten, denn für die d60 bezahlst du nicht erheblich mehr (saturn 370) und kriegst dafür viel mehr geboten...allein die 10,2 megapixel die dich im gegensatz zu den 6 der d40 erwarten sprechen für sich ;). dann hast du noch ne viel bessere bildqualität und als modeblogger ist detailreichtum ja wohl sehr wichtig :). außerdem gibt es inzwischen viele normale digicams die mehr als 10 megapixel haben und weniger kosten als die d40, dann würde ich mir das mit der spiegelrelfexkamera (8wenn du eh nicht profifotgrafin werden willst) überlegen.. nur so paar tipps von ner d60 besitzerin :D
    ach und würdest du mir vllt. bescheid geben was draus geworden ist..interesseirt mich voll :)))

    mit viel liebe. die carmen

    AntwortenLöschen

x.