Mittwoch, 4. Mai 2011

 You know he's no good.





Schon lange habe ich keine so tollen Aufnahmen mehr von Skandalnudel Amy Winehouse zu Gesicht bekommen. Abgefucked wie eh und je - genau so, wie wir sie lieben. Es scheint so, als hätte sie in den letzten Monaten ordentlich an Tätowierungen zugelegt, oder? Hm, kann es sein, dass sie zudem dem Schönheitschirugen den einen oder anderen Besuch abgestattet hat? Ihr Gesicht sieht doch um einiges maskuliner aus als sonst...

Ich kann euch beruhigen. Die "Dame" auf den Fotos ist natürlich nicht Amy Winehouse. Stylist Robbie Spencer hat für das "Tribute to Amy Winehouse"-Shooting, welches in der zweiten Ausgabe des Candy Magazines erschien, volle Arbeit geleistet und das obige Männermodel in Amys Zwillingsschwester verwandelt. Hinter der Kamera stand Ellen von Unwerth, aber welches Model stand vor der Linse und verbirgt sich hinter dem typischen Beehive, den roten Lippen und stark betonten Augen? Hier ein kleiner Tipp vom Making-of.



Kommentare:

  1. Haha, coole Fotos :) Beim ersten Blick bin ich echt voll drauf reingefallen :D

    LG,
    http://jillepille.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. ich bin begeistert,auf den ersten Blick sieht es wirklich täuschend echt aus,noch krasser aber das sich hinter der Maskerade ein Mann versteckt !Sehr cool ;-)


    www.labelledupetitjour.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. hehehe funny photos!!
    great blog!
    check my blog: www.soisstyle.blogspot.com

    xoxo

    AntwortenLöschen
  4. Ich wusste direkt: DAS ist niemals Amy Winehouse, ein eingefleischter Fan weiß das. :D
    Aber Ash Stymest? GRANDIOS! Mein Held!

    AntwortenLöschen

x.