Mittwoch, 7. März 2012

 Maritime Partytime.

Am vergangenen Wochenende bekamen wir ja schon eine kleine Vorschau auf den bevorstehenden Frühling. Ich hätte meinen Zwiebellook am liebsten direkt gegen Shirt und Shorts getauscht, aber vermutlich würde ich dann jetzt mit triefender Nase durch die Gegend flanieren. Leider ist der Sommer noch weit - ganz im Gegensatz zu meiner Lust auf die dazugehörigen Klamotten und Partys am Kanal. Aber da kann auch schon ein kleiner Abstecher ins Hallenbad wahre Wunder bewirken, wie das Team von News for original girls weiß. Für das neue Maritime-Shooting, wurde das Münchner Olympiabad mit der aktuellen Originals Women Kollektion bewaffnet geentert und die Models verwandelten die Umkleiden in einen Catwalk und machten aus Tanktops und Shirts Badeoutfits und zeigen damit dem Sommer, worauf er sich gefasst machen kann.


Einen passenden Soundtrack zum strahlenden Wetter wurde Dank Beth Jeans Houghton auch schon gefunden. Das gerade erschienene Debütalbum "Yours Truly, Cellophane Nose", begeistert Kritiker rund um den Globus. Mit zarten 16 Jahren kaufte sich Beth eine Stratocaster, schmiss die Schule und beschloss Musikerin zu werden. Heute gehört die 21-jährige zu den spannendsten Newcomerinnen in der Musikszene und beweist, dass Frauen im Musikbusiness nicht unterschätzt werden sollten. In diesem Interview verrät Beth u.a., was sie inspiriert und wovon sie letzte Nacht geträumt hat.



Kommentare:

  1. Ich hab erst kürzlich von Beth gehört und bin hin und weg!
    Sollte man sich in unbedingt anhören!

    AntwortenLöschen

x.