Freitag, 17. Juli 2009

 El Bocho.


via El Bocho

Streetart ist eine zeitgenössische Form der Kunst. Für viele mag es reiner Vandalismus sein, was aber aus meiner Ansicht, in vielen Fällen nicht gilt. Während meiner Woche in Berlin sah ich viele großartige Kunstwerke an alten Gebäuden, Wohnungstüren, Litfaßsäulen, Stromkästen, Mauern etc. Vor allem "Kalle & Bernd" erregten meine Aufmerksameit. In vielen Teilen der Stadt waren sie zu sehen & jedes Mal übermittelten sie eine Botschaft. Ob mit oder ohne Sinn. Der Macher von "Kalle & Bernd" ist der Berliner Streetart Künstler El Bocho. Seit 1997 kann man seine Arbeiten nun schon auf der Straße finden, allen voran in Berlin. Selbst in nationalen & internationalen Büchern, Magazinen, Zeitschriften & Ausstellungen war El Bocho bereits zu sehen. Interview für TV Shows gab er bisher in Deutschland, Ungarn & Hong Kong.

El Bocho beschäftigt sich allen voran mit Tape Art, einem Streetart Trend, der in Amerika bereits fester Bestandteil der Streetartkultur ist, in Deutschland aber noch in den Kinderschuhen steckt. El Bocho klebte das größte jemals geklebte Tape Art Outdoor-Bild der Welt. Die knapp 1100 m² große Fassade eines alten Schwimmbads im Berliner Stadtteil Wedding, diente als "Leinwand" & wurde binnen 2 Wochen zu einem echten Kunstwerk.

via Mitue

Wer gerne mehr über Tape Art & den Streetart Künstler El Bocho erfahren möchte, dem lege ich dieses Video ans Herz.


***



Kommentare:

  1. ah, das hab ich letztens im fernsehn gesehen mit dem tapen.. richtig geil!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe streetart. Das zweite ist echt total schön

    AntwortenLöschen
  3. in london gibts so viele tolle sachen. da muss man hin,wenns einen wirklich interessiert!

    liebstegrüße,
    s.

    AntwortenLöschen

x.