Freitag, 11. Dezember 2009

 Mouleren.


Am vergangenen Mittwoch stand wieder einmal "Mouleren" auf dem Stundenplan. In dieser Stunde hatten wir die Möglichkeit unserer Kreativität freien Lauf zu lassen & durften uns selbst ein Kleidungsstück zurecht drapieren. Ich "fabrizierte" dann obiges Kleid, anhand der Vorstellungen meiner Mitstudentin. & für das erste Mal finde ich es gar nicht so übel! Leider haben wir bisher nur ihres geschafft. Ich werde versuchen auch meine umgesetzte Idee zu zeigen, sobald wir damit fertig sind. Es wird dem obigen wohl sehr ähnlich sehen, aber ich hatte noch mehr an eine Art Ballonrock gedacht. & für einen Stoff habe ich mich auch noch nicht entschieden.


***



Kommentare:

  1. also ich finde den stoff sehr schön (:
    eine wirklich gute idee/schnitt (:

    AntwortenLöschen
  2. naja komm, sowas kriegt man auch bei h&m.
    wobei ich den wert eines selbstgemachten kleidungsstück natürlich nicht unterschätze.

    AntwortenLöschen
  3. sieht sehr schoen aus. (:
    wuensche dir erfolg beim umsetzen. c;

    AntwortenLöschen
  4. hallo lari :)


    meine schwester wollte ebenfalls modedesign studieren, wollte mal fragen ob du eine empfehlung für eine bestimmte uni perat hättest.


    blumengruß,
    diana

    AntwortenLöschen
  5. Ich finds schön=) so haben wir das bei uns auch noch nicht ausprobiert ^^

    LG N.

    Ps: Bei mir läuft im Moment gerade ein Gewinnspiel. Mitmachen kann wer will! Würde mich freuen wenn auch du mitmachst.

    http://modestatement.blogspot.com/2009/12/show-me-your-wla-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen

x.