Donnerstag, 29. Juli 2010

 HARD AS BRASS AND SOFT AS NAPPA.





Die schwedisch/französische Designerin Johanna Dauphin gründete ihr Label J Dauphin vor 4 Jahren, nachdem sie lange Zeit in Italien lebte und ihre Karriere dort bei der TOD's Group und FENDI begann. Die treibene Kraft, die hinter dem Label steckt, ist der Kontrast der verschiedenen Elemente und die damit verbundene Suche nach Harmonie. Die hohe Qualität, die sowohl auf Materialien als auch auf Herstellung gelegt wird, zeichnet die Accessoires aus und macht sie nahezu einzigartig. Gerne würde ich einige der Schmuckstücke mein Eigen nennen können, denn die F/W Kollektion ist Johanna wirklich mehr als gelungen.



Kommentare:

  1. ahh die bilder wollte ich auch heute posten...das kann ich wohl jetzt lassen^^
    ich mag besonders den linken armreif in der zweiten zeile

    AntwortenLöschen
  2. laarriiiii, du schlingel :D

    AntwortenLöschen
  3. tolle armbänder,sehr ausdrucksstarke bilder!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Armbänder sind wirklich einzigartig, Toll!
    LG Ms Sailor
    http://mssailorspassion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. fabelhaft, ich liebe große armreifen!

    AntwortenLöschen

x.