Donnerstag, 9. September 2010

 Der Steppenwolf.


Neben aktuellen Lektüren wie "Ich bin schizophren und es geht mir allen gut" von dem Kult- und einem meiner Lieblingsautoren Dirk Bernemann, nutze ich die tägliche Zugfahrt demnächst auch für Klassiker der Literatur. So bestellte ich mir gestern ein gebrauchtes Exemplar von "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse und freue mich bereits jetzt darauf, das Buch sprichwörtlich zu verschlingen. Habt ihr eventuell noch weitere Buchtipps für mich? Ich fahre viel Zug und habe auch eigentlich leider nur dann die Zeit, mich dem Lesen zu widmen.



Kommentare:

  1. "Das Kind" von Fitzek oder "Todesschrei" von Karen Rose.. ich weiss nicht ob du sowas magst, aber die Buecher lassen einen nicht mehr aufhoeren zu lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Kommt drauf an, welches Genre du gerne liest. Ich mag z. B. eigentlich fast keine deutschen Autoren.
    Ich lese ganz gerne romantisch/fantastische Geschichten.

    - Die Tribute von Panem, Suzanne Collins
    - Die Gilde der Schwarzen Magier, Trudi Canavan
    - Der geheime Zirkel, Libba Bray
    - Saphirblau, Robinrot, Smaragdgrün, Kerstin Gier (noch nicht gelesen, hab es aber vor :))
    - Das Dämonenkind, Jennifer Fallon

    AntwortenLöschen
  3. ich wollte nur sagen das die schuhe aus dem letzten post absolut traumhaft sind! :D

    AntwortenLöschen
  4. 'Der Process' oder 'Die Verwandlung' von Franz Kafka und natürlich 'Faust' von Goethe wären meine "Tipps". ;)

    AntwortenLöschen
  5. der steppenwolf, er wird dich sehr beschäftigen.
    ein buch voller magie.

    AntwortenLöschen
  6. Bronsteins KInder von Jurek Becker ist ein Klassiker und auch eines meiner absoluten Lieblingsbücher

    AntwortenLöschen
  7. Was ich liebte von Siri Hustvedt
    Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón
    Die Bücherdiebin von Markus Zusak
    Zeiten des Aufruhrs von Richard Yates
    So finster die Nacht von John Ajvide Lindqvist
    Mathilde, Eine grosse Liebe. von Sébastien Japrisot
    Der Junge, der in den Büchern verschwand: und andere Geschichten von Philippe Claudel
    Die grauen Seelen von Philippe Claudel
    Der Zauberberg von Thomas Mann
    Der Mann ohne Eigenschaften von Robert Musil
    Edelweiß von Gertrud Koch

    viel Spaß beim Stöbern :)

    AntwortenLöschen
  8. alles von franz kafka finde ich ganz toll und auch gut zu lesen.
    und momentan lese ich russische klassiker, habe bei bertelsmann so eine box gekauft, mit "der idiot" von dostojewski angefangen und konnte garnicht mehr aufhören, sehr zu empfehlendes buch (man muss nur mit den vielen namen aufpassen, das fand ich am anfang ziemlich verwirrend ^^)
    grüße =)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lari.
    Das T-Shirt ist gestern angekommen, hab'mich sehr darüber gefreut. Ahh, das ist so schön. Danke nochmal :) Werde es so schnell wie möglich mal ausführen.
    Lg Katya

    AntwortenLöschen
  10. Pass auf mit den Steppenwolf, ich habs versucht zu lesen als ich jünger war und mich nicht mehr getraut es noch mal in die Hand zu nehmen. Vielleicht ist es übertrieben und es hat auch was mit meiner Family zu tun, aber der Steppenwolf ist heftig. Zumindest wenn man sich drauf ein lässt. ;) Vielleicht bist du ja stärker als ich.

    Absolut zu empfehlen:
    Atemschaukel von Herta Müller
    Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers

    AntwortenLöschen
  11. "Veronika beschliesst zu sterben" von Paulo Coelho

    AntwortenLöschen
  12. "Der Steppenwolf" ist mein absolutes Lieblingsbuch. Vielleicht gefällt dir ja auch Hermann Hesses Unterm Rad? :)

    AntwortenLöschen
  13. Die andern Bücher von Hesse sind fast noch besser! Gertrud (liebesgeschichte eines Musikers)und vorallem Siddharta (Die erzählung eines erfundenen buddhas!! Außerdem mag ich sehr gern Stefan Zweig: die schachnovelle und andere Bücher.
    lg

    AntwortenLöschen

x.