Freitag, 3. Juni 2011

 Analog ist besser.



| Paris: 18.5.-21.5. 2011 |



Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos!
    Ich hab mir vor ein paar Wochen eine Diana F+ gekauft, den Film muss ich auch endlich mal entwickeln lassen.
    Erinnert mich unheimlich an Amelie Poulain, vor allem das mit dem Karussel.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mein herz an lomography verloren! ich bin schon gespannt auf deine bilder!

    und das karussell ist sogar das aus dem film - am sacré-cœur :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder! :)
    Analog hat einfach mehr Charme

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder! Karussells haben so was märchenhaft Magisches an sich, nicht?

    AntwortenLöschen
  5. ich steh auch total auf analog! hab bis jetzt nur ne lomofisheye..will mir aber noch ne diana zulegen! analog hat einfach was und ich liebe es solche bilder anzuschauen:)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder, bin im Sommer auch in Paris, bei solchen Bildern freue ich mich schon sehr darauf.

    AntwortenLöschen
  7. ..und wie analog besser ist! toll! toller blog!

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt will ich nochmehr nach Paris !

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr schöne Fotos :) Und toller Blog by the way!
    xoxo

    http://www.fashion-martini.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. lomo-kameras sind leider das beschissenste was die fotografie je hevorgebracht hat.

    AntwortenLöschen
  11. sadf, das ist wohl alles geschmackssache. die bilder aus dem post sind im übrigen auch keine lomo-bilder, sondern mit einer einwegkamera von dm gemacht.

    AntwortenLöschen
  12. das gibt es nicht! ich bin gerade durch zufall auf deinen blog gestoßen und habe exakt das gleiche bild wie du gemacht! das zweite, schau mal hier: http://bienvenue-a-la-maison.blogspot.com/2011/05/paris-photodiary_04.html
    deine bilder wurden nur 2 wochen nach meinen gemacht und dennoch ist bei mir kein einziges graffiti auf der wand und bei dir ganz viele! ich liebe paris :)

    AntwortenLöschen

x.