Freitag, 28. Oktober 2011

 Film Friday #2.



London Nights von Alexis Dos Santos (2009)
London Nights erzählt die Geschichte von zwei jungen Menschen. Vom Suchen und Finden, von Familie und Liebe. In Englands großartiger Hauptstadt: London.

Der aus Spanien stammende Axl (Fernando Tielve) wurde in frühester Kindheit von seinem leiblichen Vater verlassen und ist nach London gekommen, um ihn dort zu suchen. Vera (Déborah François) hingegen sucht die Liebe, will aber weder ihr Herz aufs Spiel setzen, noch ihre Identität preisgeben, als sie auf einen faszinierenden jungen Mann trifft. In der Metropole London kreuzen sich Axls und Veras Wege in schicksalhafter Weise.




Die Träumer von Bernardo Bertolucci (2003)
Im Fokus der Geschichte stehen die erotischen Erfahrungen dreier Menschen während der Unruhen in Paris 1968.

Der amerikanische Student Matthew (Michael Pitt) lernt in einem Kino in Paris das Geschwisterpaar Isabelle (Eva Green) und Théo (Louis Garrel) kennen. Sie laden Matthew kurzerhand ein bei sich einzuziehen, da ihre Eltern im Urlaub sind. Die kinoliebende Gruppe besucht weitere Kinovorführrungen, bis diese aufgrund von studentischen Unruhen eingestellt werden. Während die Proteste zunehmend eskalieren, verlassen die drei kaum noch ihre Wohnung. Sie genießen das Zusammensein, spielen Filmszenen nach und langsam entwickelt sich eine erotische Spannung zwischen ihnen.



Kommentare:

  1. danke für die tipps (:
    die beiden filme hörn sich wirklich
    sehr sehenswert an!

    xx

    skadiida.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. die filme muss ich mir mal angucken, hört sich gut an! :)

    http://nonotcocochanel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ja London Nights ist grandios...und der Soundtrack erst!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tollen Filmtipps ! werden angeschaut.

    AntwortenLöschen
  5. The dreamers, einer meiner Lieblingsfilme! Den anderen kannte ich noch nicht. Vielen Dank also dafür:-)

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank fpr die Empfehlungen, als großer London Fan schau ich mir London Nights auf jeden Fall an, der andere klingt auch gut!

    AntwortenLöschen
  7. dankesehr:) das mit dem film friday is ne echt geile idee, und london nigths ist sososo wunderschön (das ende! hach) btw, richtig guter musikgeschmack=D

    AntwortenLöschen

x.