Freitag, 1. Juni 2012

 news for original girls: Ladyhawke // Hara Katsiki.


Ganze vier Jahre nach Veröffentlichung ihres Debütalbums hat Phillipa Brown aka Ladyhawke ihr langersehntes zweites Album "Anxiety" herausgebracht. Zehn Tracks, die Synthie-Sounds und satte Beats miteinander verbinden, erwarten uns auf dem Album, welches auf Modular Recordings erschien. "Ich denke, dass die Leute sich mit den Liedern verbunden fühlen können, weil man sich mit ihnen identifizieren kann", sagt Ladyhawke selbst über ihr neues Album, das ihr auf news for original girls schon jetzt hören könnt. Im exklusiven Interview mit der Redaktion verrät sie dazu, was hinter ihren neuen Tracks steckt. //

// "Ich versuche, meine innere Welt auszudrücken und meinen Geist einfach frei sein zu lassen": Hara Katsiki ist ein Berliner Kreativkopf mit griechischen Wurzeln, der Nostalgie und neue Technik zu einer Einheit verschmelzen lässt. Die Redaktion hat die "Young Illustrators Award-"Gewinnerin in ihrem Atelier in Kreuzberg besucht. Zwischen atemberaubenden, goldenen Illustrationen und animierten GIFs erklärt Hara, weshalb sie Dinge aus vergangenen Jahrzehnten liebt, wie das Internet dazu passt und warum Mode, Kunst und Illustration zusammenhängen. Das ganze Interview findet ihr auf news for original girls!





1 Kommentar:

  1. Klingt schon interessant. Ich mag den Koi! <3

    Liebe Grüße
    Caddü // » andersfarbig

    AntwortenLöschen

x.