Montag, 12. August 2013

 Rebirth.


| Bluse: Cotton On | Hose: Cheap Monday | Loafers: Addict-Initial via Sarenza |

Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen. Und Indianderehrenworte schon mal gar nicht. Deswegen hier das Outfit mit dem ominösen Schuhwerk. Ja, es sind tatsächlich Loafers. Ich hatte auf Twitter irgendwann mal erwähnt, dass ich diesem Schuhwerk nichts abgewinnen kann und das war bis zur Fashion Week im Juli auch so. Bei einem Besuch von Weekday stolperte ich dann erstmals über ein Modell, das ich irgendwie hübsch fand. Da leichtes Schuhwerk im Sommer unverzichtbar ist und es am wenigstens Anstrengung bedarf, einfach in Schuhe reinzuschlüpfen, entschied ich mich dazu mir die nietenbesetzten Loafers von Addict-Initial zuzulegen, die mich vermutlich nicht tagtäglich begleiten, aber auch nicht im Schrank versauern werden.

Momentan habe ich eh wieder so eine Phase, in der ich das Gefühl habe, keinerlei vernünftige Klamotten zu besitzen. In Fachkreisen nennt man das Textilblindheit - ihr kennt das. Mein Umzug hat mich dazu motiviert mal wieder Ordnung in mein Kleiderchaos zu bringen, auszumisten und meinen Kleiderkreisel-Account aufzufüllen. Schließlich muss auch regelmäßig Platz für neue Kleidung geschafft werden. Komischerweise fällt es mir nicht sonderlich schwer mich von alten Stücken zu trennen. Ich sehe einfach keinen Sinn darin zu "bunkern", wenn ich wirklich festgestellt habe, dass ich Dinge über mehrere Monate nicht mehr getragen oder gar einen Gedanken an sie verschwendet habe. Okay, auch ich denke bei einzelnen Stücken "Irgendwann kommt die Zeit und dann werde ich es tragen und gut darin aussehen", aber das kommt nun wirklich nicht gerade häufig vor. Allerdings des Öfteren bei ausgefallerenen Stücken wie besonderen Kleidern oder Bikinis. Letztere kann man zurzeit übrigens ganz wunderbar für wenig Geld online in diversen Shops ergattern. Noch ist Sommer und zudem kann man während der kühleren Jahreszeiten ja auch ein Hallenbad aufsuchen. Einen schönen Bikini sollte einfach jede Frau im Kleiderschrank haben. Und auch hier kann man sich gut und gerne von älteren und eingestaubten Modellen trennen, denn es lässt sich einfach besser mit dem Gewissen vereinbaren, wenn man sich nur für jedes verkaufte Teil ein neues gönnt. Allein der Umwelt zuliebe.

Sponsored Post.



Kommentare:

  1. Wie wahr ich denk auch immer ich hab kein einziges Kleidungsstück, das es wert ist getragen zu werden. Die Tage gehen aber Gott sei Dank wieder vorbei.
    Die Loafers find ich cool würd ich auch sooofoort tragen!

    withopeneyes

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde dein schwarz / weiß Outfit sehr schon. Die Loafers gefallen mir sehr gut, sie wirken sehr edel und fügen sich perfekt in das Gesamtbild deines Looks ein.

    Liebe Grüße Jessy
    Fashionblog Kleidermädchen

    AntwortenLöschen

x.