Montag, 17. November 2008

 Dance. Dance. Dance.


| Mütze, Kleid, Ring, Plimsoles: H&M | Jeansjacke: 2nd Hand | Tasche: Vintage | Strumpfhose: ?| Armbänder: Oldschool |

So war ich am Freitag im Amp anzutreffen. Der Abend war an für sich ganz fein, aber nachts gab es Daheim noch etwas Stress mit dem Herzensbub. Was sich aber im nachhinein als halb so tragisch entpuppte. Wenn Alkohol im Spiel ist, neigt man ja gerne zu Übertreibungen. Mittlerweile kann ich drüber Schmunzeln.

Ich hab mir für den Dezember vorgenommen, mal die Secondhand-Läden in Münster abzuklappern. Anstatt mir wieder was bei Topshop oder H&M zu bestellen, mag ich mal nach echten Raritäten Ausschau halten. Heute in 2 Wochen ist ja schon der letzte Monat des Jahres erreicht. Unglaublich, wie schnell das Jahr vorüberging. Ich kann mich noch so gut an Silvester 07/08 erinnern, als sei es erst gestern gewesen.

& ich bin momentan am schauen, welchen Weg ich eventuell einschlage, falls das mit einer Ausbildung zum nächsten Jahr nichts wird. Am 4. Dezember werde ich zu einer Informationsveranstaltung der Modeschule Münster gehen. Vor allen dingen interessieren mich natürlich die Wege, wie man das Studium finanzieren kann. Schließlich habe ich keine 550 € im Monat übrig. Informieren aber, kostet ja erst einmal nichts.



***



Kommentare:

  1. Du hast dieses Kleid so gestyled, dass es selbst mir an die gefällt ;] Sieht gut aus!
    Und ja, das Problem mit der Finanzierung von Modeschulen kenne ich - Hatte mich ja auch mal informiert letztes Jahr. Bafög könnte helfen, aber da kriegt man auch nur viel, wenn die Eltern quasi arbeitslos sind.^^ Oder Stipendien, aber wir man daran kommt...gute Frage.

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Es gibt doch auch staatliche Schulen, da musste nix zahlen, außer Semesterbeitrag (wie bei jedem Studium)... ModedesignStudium schockt, würd sicher auch gut zu dir passen :)

    AntwortenLöschen
  3. Tausend Dank für dein ersten Beitrag auf meiner Seite :) freu freu freu*
    Is scho allet net so leicht, wegziehen, Kohle, überhaupt angenommen werden...la la la..
    Aber du gehst schon deinen Weg :)!

    AntwortenLöschen
  4. Ah das Kleid ☺

    P.S. Schickes bett!

    AntwortenLöschen
  5. die jeansjacke hat ne perfekte form und farbe! herz
    das mit der zeit kenn ich auch nur zu gut^^ kann mich dann aber au ned entscheiden, ob ich sie gerne zurückdrehen, anhalten oder vorspulen möchte...

    nisi

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe sehr ähnliche Bettwäsche ^^

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Outfit, und mich würde auch interessieren wo denn diese/der second hand laden in Münster ist?

    AntwortenLöschen
  8. Sieht aber echt schön aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Wow schöner style! Und hammer bett :P

    AntwortenLöschen
  10. Alle erzählen, Jeansjacken zu tragen, wäre jetzt das Neuste blabla, tja, laut dem Eintrag hast du sie schon letztes Jahr im November wieder getragen ;)

    AntwortenLöschen

x.