Montag, 24. November 2008

 Walking in a Winterwonderland.





Der erste richtige Schnee des Jahres & ich freue mich wie ein kleines Kind darüber! Schnee verleiht eine so angenehme Ruhe. Er hüllt die ganze Welt wie in Puder ein. Heute früh zog ich flux meine Snowboardsachen an & ging in unseren Garten, der aussah, als hätte sich Frau Holle so richtig ausgetobt. Die obigen Bilder entstanden dabei. Jetzt habe ich so richtig Lust auf snowboardfahren eh! Nur leider wird das wohl noch eine ganze Weile dauern. Geplant ist der Urlaub mit Herzensbub & seinen Eltern erst für die Osterferien 2009. Ob dann noch genügend Schnee liegt? Ich hoffe es wirklich sehr. Seit einiger Zeit habe ich nun mein eigenes Board & vernünftige Kleidung (nur die Schuhe fehlen noch) & ich konnte noch nichts von alledem einweihen. Ansonsten müsste erstmal die Skihalle in Bottrop herhalten.

Ebenfalls heute früh habe ich diese tolle Maske bei eBay ersteigert. Ich werde sie für das Selbstportrait, das ich schießen muss, verwenden. Ein wenig Extravaganz muss schließlich sein.

& weil es so schön ist & so fein passt, hier nochmal "Fallen Snow" von Au Revoir Simone.



***




Kommentare:

  1. tolle bilder!
    wie bearbeitest du sie, damit sie so rund an den ecken sind?

    AntwortenLöschen
  2. Für so viel Schnee beneide ich Dich, bei uns sind nur drei mini Flöckchen liegen geblieben.

    Die Maske sieht unglaublich schön aus!

    AntwortenLöschen
  3. YEAH! Das Portrait mit der Maske wird super, tolle Idee!

    AntwortenLöschen

x.