Sonntag, 24. Juni 2012

 Cover me in Music #1 - Beach.

Inspiriert durch das Special "Coverwelten" des Musikmagazins Intro, werde ich ab heute jeden Sonntag Plattencover posten, die einem bestimmten Thema unterliegen. Die Cover können dabei sowohl von LPs als auch von EPs stammen. 

Da Musik eine extrem wichtige Rolle in meinem Leben spielt, werde ich euch ausschließlich Cover von Bands und Künstlern präsentieren, die ich selbst mit Vorlieb höre. So wird das ganze persönlicher und ich lege euch zusätzlich noch Musik ans Herz. 

Ich hoffe ihr seid von dieser Idee ebenso begeistert wie ich und habt eventuell sogar noch Musiktipps für mich parat, die sich wunderbar in meinen Geschmack einreihen. Here we go: #1 - Beach!


Boat Club - Caught The Breeze // Cruiser - Cruiser 


The Horrors - Skying // Kings Of Convenience - Declaration Of Dependence 


MGMT - Oracular Spectacular // Seapony - Go With Me 


Summer Blood - Work Drugs // Summer Camp - Welcome To Condale 


Teen Daze - Beach Dreams // Teenagers - Sunset In The Rearview



Kommentare:

  1. Das sieht super aus & ist eine wirklich klasse Idee! Leider könnte ich dir dazu jetzt keine Musikvorschläge nennen, da ich die Bands/Musiker alle nicht kenne und eher neben ein paar deutschen Musikern auf der Pop-Punk/Punkrock Schiene zuhause bin ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine super Idee!!! Werde mich gleich mal durch die Bands hören, die ich davon noch nicht kenne :))
    Falls mir was passendes einfällt, sag ich bescheid ;)

    AntwortenLöschen
  3. supertolle idee, gefällt mir außerordentlich gut!

    AntwortenLöschen
  4. Die schwedische Band Irene hat gleich zwei Alben mit Strandcovern: Long gone since last summer und Apple bay. Sehr entspannte Musik, klingt zum Beispiel so: http://youtu.be/U48mZ89QLyo

    AntwortenLöschen

x.